Kontakt

Eliane Müggler
Rheineckerstrasse 17
CH-9425 Thal

Pech im Tessin

22.04.2013

Am Sonntag 14. April wurde in Tesserete bei Lugano der zweite Lauf des BMC Racing Cups ausgetragen. Das Wetter zeigte sich von einer anderen Seite als eine Woche früher in Schaan: strahlender Sonnenschein und über 20 Grad.

Auch die Strecke in Tesserete ist ganz anders als jene in Schaan: ein ständiges Auf und Ab, viele Singletrails, Wurzeln und Steine. Unser Start erfolgte wiederum um 12 Uhr, zu absolvieren waren eine Startrunde und vier grossen Runden. Der Start war ganz ok und ich konnte als 22. auf die erste Runde gehen. Auf den folgenden drei Runden wurde ich mal von einer Konkurrentin überholte, mal überholte ich eine Fahrerin. So hatte ich den 22. Platz auch bei der letzten Zieldurchfahrt inne. Dabei konnte ich die vor mir fahrende Fahrerin sehen, und so gab ich nochmals alles. Nach kurzer Zeit hatte ich sie bereits eingeholt und konnte sie gleich überholen, als ich die Treppe hoch sprang. Den Abstand konnte ich kontinuierlich vergrössern und ca. 1,5 km vor dem Ziel war ich mir sicher, dass ich diesen Platz bis ins Ziel hätte verteidigen können. Es kam aber anders… Auf der Kiesstrasse hatte ich auf einmal das Gefühl, dass mein Hinterreifen Luft verlor. Ich gab also Vollgas, damit ich noch möglichst lange fahren konnte. Doch schon bald hatte ich keine Luft mehr und so rannte ich in die Techzone. Dort standen meine Betreuer bereits mit dem Ersatzrad bereit. Während dem Wechsel musste ich tatenlos zusehen, wie eine Fahrerin nach der anderen passierte. Da die Kassette nicht richtig festhielt, konnte das Ersatzrad nicht montiert werden. Nach einer gefühlten Ewigkeit verliess ich die Techzone wieder mit meinem platten Hinterrad:-( So blieb mir nichts anderes übrig, als zu Fuss ins Ziel zu kommen. Ich gab nochmal alles, wurde aber von einer weiteren Fahrerin überholt. Schlussendlich überrannte ich die Ziellinie als 26.
Natürlich war ich sehr enttäuscht über diesen Rennausgang. Im Nachhinein musste ich feststellen, dass ich durch den Defekt ca. fünf Minuten und fünf Plätze verloren hatte. Vielen Dank an das ganze Pink Gili Swiss Racingteam für die Hopp-Rufe, die Verpflegung und den leider nicht ganz geglückten Einsatz in der Techzone.

Rangliste
Bilder

 

Herzlichen Dank meinen Sponsoren!

 
 
 
 

© Eliane Müggler   *   Design j-media   *   Impressum