Kontakt

Eliane Müggler
Rheineckerstrasse 17
CH-9425 Thal

Sieg auf Schuttannen

04.07.2016

Das Bikerennen in Hohenems war in diesem Jahr zum ersten Mal Teil des Stevens Bikecup. Am Rennen in Schuttannen nahm ich vor zehn Jahren bereits einmal teil, damals erreichte ich den zweiten Platz in der U13-Kategorie. Genau konnte ich mich jedoch nicht mehr daran erinnern, ausser dass der Rennort Schuttannen auf ca. 1’100 Metern über Meer liegt.

Als ich mit meiner Familie oben ankam, merkten wir schnell, dass der Veranstalter im Verzug ist - das kann ja super werden. Bei der Streckenbesichtigung war bereits nach 100 Metern „schieben auf der Kuhwiese“ angesagt - dies förderte meine Motivation nicht wirklich. Der Rest war ausser einem kurzen Aufstieg gut fahrbar, die Wiesenabfahrten waren jedoch etwas rutschig. Meine Motivation war nicht sehr gross, ich hatte das Gefühl, dass ich nicht so gut erholt war und äusserte deshalb einige nicht ganz ernstgemeinte Sprüche (warten macht erfinderisch).

Mein Start war auf 14:15 Uhr angesetzt. Als dann das vorherige Rennen erst um 14:00 Uhr gestartet wurde, wusste ich, dass wir frühestens im 14:45 Uhr starten würden. Um 14:45 Uhr wurde der Start auf nicht vor 15:00 Uhr verschoben. Schliesslich starteten wir mit einer ganzen Stunde Verspätung!!! Das „Schieben auf der Kuhwiese“ wurde freundlicherweise gestrichen, dafür hatten wir eine Runde mehr (sechs Runden) zu absolvieren.

Als es dann endlich losging, legte ich den Schalter um und war motiviert bei der Sache. Kurz nach dem Start verschärfte Nadja Neff das Tempo. Meine Beine brannten bereits, doch ich konnte ihr folgen. Auf einer Wiesenpassage wählte ich eine schlechtere Linie (tieferer Boden) und verlor deshalb einige Sekunden. Diese konnte ich in der ersten Runde wieder zufahren. In der Folge konzentrierte ich mich darauf, Nadja zu folgen. Ende der vierten Runde ging ich vor der einzigen Laufpassage an die Spitze, lief dort möglichst schnell hinauf und konnte bereits eine kleine Lücke öffnen. Die letzten beiden Runden fuhr ich einsam an der Spitze. Nach einer guten Stunde gewann ich das Rennen mit mehr als einer Minute Vorsprung.

Das einzige Ziel heute war der Sieg und diesen habe ich doch recht souverän erreicht. Mit dem vierten Sieg im fünften Rennen ist mir die Führung in der Gesamtwertung bei zwei ausbleibenden Rennen nicht mehr zu nehmen;-)

Vor den Sommerferien stehen noch zwei wichtige Rennen an: Der Weltcup auf der Lenzerheide am 10. Juli um 16:30 Uhr und die Schweizermeisterschaften am 17. Juli in Echallens (VD). Es freut mich, auf der Lenzerheide viele bekannte Gesichter zu sehen. Und ich werde mein bestes versuchen, um am Vortag des Rennens nicht wie im letzten Jahr zu stürzen…

Rangliste

Bilder

Stevens Bikecup Hohenems (Foto: Hubi Müggler (c) müggler.ch)zoom
 

Herzlichen Dank meinen Sponsoren!

 
 
 
 

© Eliane Müggler   *   Design j-media   *   Impressum